Siedler-Relevantes aus Wissenschaft und Kunst

Die Siedler versuchen hin und wieder über den Tellerrand ihres kleines Universums hinauszublicken, um am Puls der Zeit zu bleiben. Neuigkeiten aus der Grundlagenforschung und Impulse aus der Kunst gehören selbstverständlich dazu – im Alltag eines modernen Wissensunternehmens.

Hier eine Auswahl, die uns besonders begeistert hat:

Sole endlich selbst erzeugen!

Die Öku-Fuzzis dieser Welt waren ganz hin und weg vom umwelttechnischen Potential dieser plastikfressenden fetten Raupe. Den Siedlern hat es vor allem das Abfallprodukt angetan: Die Larve hinterlässt nämlich Ethylengloykol – der Aktienmarkt für Kühlsoleprodukte hat bereits empfindlich auf diese Forschungsergebnisse reagiert.

Außerdem konnte eine verblüffende Ähnlichkeit zu den Lebensformen im siedlereigenen Kompost festgestellt werden. Vielleicht endlich eine ökologisch vertretbare Variante, alte Plastiksackerl (-Tüten) am Kompost zu entsorgen?

Fette Larve

Vielleicht hätte die fette Larve auch Laminat geknabbert, wenn die Siedler nur etwas geduldiger gewesen wären …

Diese Spezies zeigt generell sehr innovative Ansätze – wurde sie doch auch im Innenbereich der Siedlerhütte gesichtet, weil sie mutmaßlich Irgendwessen spezielle Erfindung / Kunst als eine Art Trojanisches Pferd zum Transport in den Innenbereich genutzt hatte.

Hier wäre eine interdisziplinär angelegte und wissenschaftlich begleitete Studie dringend nötig!

Wissenschaft, Innovation und Kunst

In der ursprünglichen Heimatstadt der Siedler ist die entsprechende Szene ja recht umtriebig. Z.B. wurde hier ein Preis vergeben für innovative Projekte an der Schnittstelle von Wissenschaft, Technologie und Kunst:

Wenn Kunst in andere Sphären tritt: Welche Überschneidungen gibt es in Wissenschaft, Technologie und Kunst? Was ist Innovation? Und welche technologischen Entwicklungen werden langfristig erfolgreich sein?

Um aber anderen Siedlern auch eine Chance zu lassen, hat Irgendwer großzügig darauf verzichtet, an diesem prestigeträchtigen Wettbewerb teilzunehmen.

Leider bleiben seine Variationen zum Thema Wiedergeburt eines Heizungsrohres – Kreislauf des pflanzlichen Lebens im Dialog von Holz, Metall und sonst was  – damit der kulturinteressierten Weltöffentlichkeit verborgen.

Brutkasten

Klettergarten

Gewürm und schleimige Aliens

Auch die Siedler haben schon ausgiebig über allerlei Gewürm berichtet und eigene Forschung zur potenziellen Lebensgefahr für Regenwürmer angestellt. Die Alienforschung steht hingegen noch am Anfang – klar scheint aber zu sein, dass sie in der natürlichen Nahrungskette im autarken Siedlergarten eine wesentliche Rolle spielen.

Da kommt dieses Forschungsprojekt zur Interaktion von Regenwürmern und schleimigen Aliens (mit und ohne eigene Siedlerhütte) gerade recht. Nachhaltige Kontrollmethoden für das ungeliebte Weichtier würden die Siedler auch sehr interessieren – und natürlich interessiert die Reaktion der Schnecken auf den Klimawandel.

Auch ohne fundierte Ausbildung in Biologie würden sich die Siedler die Anwendung dieser Forschungsmethodik zutrauen:

Man legt Kartonscheiben im Garten aus, wartet drei Tage, schaut dann, was sich darunter eingefunden hat, und macht davon ein Foto.

Nach den Warnungen in diesem Artikel – Regenwürmer fressen das Bioschneckenkorn sehr gern – fühlen sich die Siedler in ihrer weichtierfreundlichen Politik bestätigt.

3D-PVC-Gerüst-Forschung

Unvergleichlich war der Moment, als Chefingenieur erkennen durfte, dass seine langjährige Forschung und Entwicklung zu komplexen 3D-PVC-Rohr-Strukturen als Wissenschaft eingestuft werden kann.

LE(G)O_2-Spirale-des-Lebens-2

LE(G)O_2-Spirale-des-Lebens-2. Der schlichte Grundriss lässt die Komplexität von Irgendwessen Berechnungstools nicht einmal ansatzweise erahnen.

So lesen wir doch in dieser Veröffentlichung über PVC-Polyeder, die mittels Standardverbindungen hergestellt wurden:

We describe how to construct a dodecahedron, tetrahedron, cube, and octahedron out of pvc pipes using standard fittings.

Neuartige Erkenntnisse aus der Geometrie des Rohrzusammensteckens wurden zum ersten Mal bekannt gemacht – das war den Siedlern vorher so gar nicht klar!

In particular, if we take a connector that takes three pipes each at 120 degree angles from the others (this is called a “true wye”) and we take elbows of the appropriate angle, we can make the edges come together below the center at exactly the correct angles.

Zur langen Tradition der Polyeder-Forschung bei den Siedlern liegt der Redaktion auch bisher unveröffentlichtes, brisantes Bildmaterial vor: Bereits im Jahr 1981 wurden vom kleinen El(k)ement hier theoretische Studien angestellt und Prototypen diverser Polyeder (aus recyclebarem Material) gefertigt.

Festes kleines gesterntes Rhombikosidodekaeder

Für die praktische Umsetzung warten wir noch auf den besonders verwegenen Siedler mit einem Eisspeicher entsprechender Form – natürlich nicht ohne Crowdfunding-Projekt, Facebookseite und diversen Innovationspreisen!

Kleiner Wegweiser durch das Eisspeicher-Labyrinth

Die Siedler versuchen, in ihrer kleinen Welt Ordnung zu halten. Alles hat seinen Platz. Vorhandenes wird penibel katalogisiert und ökologisch wiederverwertet.

Das gilt für die Landwirtschaft …

Die Samenbank. Wiederverwertung von Fichtenkantholz durch präzisen Einsatz der Kappsäge.

Der Brutkasten. Unikat aus Fichtenkantholz, Kupferrohr und Zeitungspapier.

… wie für ihre Internet-Postillen zum Eisspeicher-Wärmepumpensystem.

Immer beantworten die Siedler die fundamentalen Fragen: Was soll das alles hier? oder Wie funktioniert das? Im Lauf der Jahre sind daraus einige Überblicksseiten entstanden, die das Thema mehr oder weniger überblicksmäßig behandeln – von der schnellen Info für den ungeduldigen Leser bis zum echten Eisspeicher-Aficionado:

Eine größere Herausforderung (als die Popularisierung des Eisspeichers) ist die Frage nach dem Großen Ganzen zu klären – also zu beantworten, was dieses punktwissen jetzt wirklich ist / macht.

Autarkie einmal anders

Nach dem eher durchwachsenen Bericht über die Stromautarkie wollen die Siedler einmal auch mit ihren Erfolgen prahlen. Diese Sommerausgabe unserer Internet-Postille widmet sich bisher unbeleuchteten Aspekten des Themas ‚Autarkie‘. Wir entschuldigen uns, wenn der übliche knallharte investigative Technologie-Journalismus dabei etwas zu kurz kommt.

Kann man ein Ziel nicht erreichen, ändert man die Definition der Kennzahl: Ja, wir werden heuer autark sein – nicht bezüglich Heizenergie, aber immerhin was die Versorgung mit Kräutertee betrifft:

Tee, Schafgarbe

Bei der Produktion dieser ausgesuchten Mischung aus weißer und gelber Schafgarbe spielt auch die Energie-Infrastruktur eine wichtige Rolle. Der Schlauchkollektor aus vitalisierten Ripprohren bündelt ja bekanntlich die kosmische freie Energie besonders gut und leitet diese um in diverse Lebensformen:

Schafgarbe und Mohn am Kollektor

Leider wirkt sich der Kollektor-Boost auf alle Elemente der Nahrungskette aus:

Schleimig Aliens beim Kollektor

Wie Beobachtungen zeigen, sind aber diese – immerhin geschützten und essbaren – Aliens bedeutend harmloser als ihre Artgenossen, die ohne mittransportierte SiedlerAlienhütte auskommen.

Eine gut organisierte aber perfide schleimige Armee versucht – weitab vom schützenden Kollektor – die Kohlehydrat-Autarkie-Versuche der Siedler zu vereiteln:

Gefräßige Aliens, koordinate Attacke auf unschuldige Kartoffelpflanzen

Aber die Siedler arbeiten ja insgeheim an ihrer von der Außenwelt hermetisch abgeriegelten und autarken Biosphäre. Als erster Schritt wurde daher versucht, diese Nahrungskette mit einer passenden – und etwas sympathischeren – Lebensform zu ergänzen:

Igel im KartoffelbeetGenerell gelingt es den Siedlern ja sehr gut, die Lebensformen in und rund um ihre Siedlerhütte auf ihre Philosophie einzuschwören und deren Begeisterung für Energietechnik zu wecken:

Junge Amsel, Luftpumpe

Dass sich diese junge Amsel gerade vor der Luftsprudelpumpe besonders wohl fühlt, kann kein Zufall sein – wurde diese doch installiert als Teil eines anderen biologischen Experiments.

Generell schrecken die Siedler vor riskanten sozialen und agrarwissenschaftlichen Experimenten nicht zurück:

Hier findet man offenkundig genmanipuliertes Gemüse in esoterischen Farbtönen …

Gartenmelde

… sowie außerirdische Sonden, die unsere Kultur, Lebensweise und Methoden der Energiegewinnung genauer untersuchen …

Raumkapsel, Sonde

… als auch Aliens, die sich einfach nützlich machen und in unsere Gesellschaft eingliedern wollen …

Alien mit dem Gartenschlauch

… wie wir das aus Dokumentationen ja kennen:

Man kann es als IT-Fuzzi eigentlich nicht anders sagen: Diese Biospähre hat einen gewaltigen Bug!Dieser Garten hat einen Bug

Google-katalysierte Selbst-Poesie, Feiertagsausgabe

Mit diesem stimmungsvollen ‚Gedicht‘ verabschieden sich die Siedler in die Feiertagspause!

Der qualitätsgesicherte Poesieerstellungsprozess folgt diesen Regeln:

  • Suche nach site:punktwissen.wordpress.com auf Google.
  • Klick auf das erste Ergebnis.
  • Auswahl eines Textschnipsels von dieser Seite – also einem von den Siedlern verfassten Artikel – als Zeile dieses ‚Gedichts‘.
  • Weiter mit dem nächsten Suchergebnis; Wiederholung für die ersten 30 Suchergebnisse.
  • Editieren der Schnipsel oder nachträgliches Umsortieren sind nicht erlaubt.

Unser Gründungsmythos – ein Road-Movie
it does not look very business-y perhaps

z-Reise: Elementare Herausforderungen

Marketing-, Bullshit-Bingo-Buzzword- und Selbstbeweihräucherungs-Level
benötigt dagegen täglich nur 1,5kWh
Angetrieben wird der Prozess durch den Generator

Weltmaschine Gsellmann

Und so trafen sie sich.
das war das denkwürdige Datum des Inbetriebnahmeprotokolls
Im Dienste der Forschung und Weiterentwicklung

Irgendwer hält andächtig am Kraftwerk des Schreckens.

Dabei drangen sie in Galaxien vor, die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat…
Wie konnte das sein?

Irgendwer im Eisspeicher

Der unschuldige leicht verklärte Blick der Vögel.
Das sorgt für hohe Wärmequellentemperaturen

Fasan auf Kollektor

der sibirische Frost sickerte von Osten in die Tiefebene
Was wir unter Kontrolle haben

White-Out

Weichenstellungen im Leben der Siedler
Handwerker wurden gerufen
Wie immer, wenn Dinge ihren Horizont übersteigen

Ausbau-Gaszähler

ein Tüftler und Erfinder wie er im Buche steht
Freilich, einem Installateur durfte man so etwas nicht(!) zeigen.

Irgendwessen Verrohrungsdiagramm

beim Surren des Akku-Schraubers
Wenn der Eiswürfel im Wasser schwimmt
hatte sich Irgendwer diebisch gefreut

Packeis-im-Eisspeicher

Früher wurde halt noch Qualität gefertigt!
das Trägergestell, das in ‘LEGO-Manier’ zusammengebaut worden war
Hinter dieser geschmackvollen Holztüre mit Retro-Klinke

Irgendwer-in-der-alten-Küche

Das Elkement erinnert sich an seine ersten Versuche
im Voraus wäre es ohne Zeitmaschine ohnehin nicht möglich

kippschalter-im-auge-behalten

ein interessantes Sammelsurium
Damit kann nur unsere Vier-Elemente-Quelle gemeint sein
oder sollte man inzwischen ‘Eisspeicher’ dazu sagen

Eisformationen-im-Eisspeicher

Innovationspoesie

Landauf, landab wird in Postillen und Diskursen immer wieder die pannonische Innovationskraft beschworen

Wie immer, wenn Dinge ihren Horizont übersteigen, nähern sich die Siedler dem Thema durch ihre spezielle Art der Poesie. Strategie wird zur Poesie! Die Quelle müssen wir zum Schutz unserer Informanten geheim halten.

‚Artists’s Bio‘: elkement ist eine Künstlerin, die sich nach zweijähriger Startup-Phase innovativen Experimentierens in subversiven Netzwerken erfolgreich im Bereich Internet-initiierter Poesie etabliert hat.

Die Bilder wurden  der Deutschen Version von commons.wikimedia.org entnommen – zum Thema passend: von der ersten Seite der Suchergebnisse nach dem Begriff ‚Innovation‘.

Erstellung von Handlungsempfehlungen

Sichtbarmachung der Hidden Champions
stark im Bereich Vernetzung tätig
Konstituierung des Rats
für den Erfolg

Grinnell Prize Logo

prozessuale Abstimmung
ist nicht als isoliertes Werk konzipiert

Processus de Design Thinking selon d.school

Aufgrund der Kleinheit
Gibt es Bedarf zur Adaption
durch den demografischen Wandel

Mercedes Benz Research Development North America (13896024737)

Institutionalisierung der Rückkoppelung
Was wurde umgesetzt?
weitgehend von anderen Einheiten

EDMWorkpiece

Zulassungen jeglicher Art
eine hoffentlich dynamische Entwicklung
in immer kürzer werdenden Zyklen

Bike-arc-covered-bike-racks

Frühförderung von Neugierde und Wissensdurst
mit brennenden Herzen
lautet die Maxime
Zur authentischen Wiedergabe

Facebook Like sign

etwaige dynamische Effekte
entstehen im Diskurs
Im Zeitalter der Globalisierung
um entsprechend attraktiv zu sein.

Diffusion of ideas

zu klein
effizient und zügig
als seriöse/r Anbieter/in und Partner/in
dieser zentralen Position auch würdig
auf dem Weltmarkt

Design iteration etc (14312372687)

gesteigertes Selbstbewusstsein
Es ist ein Privileg
ein definierter Platz für das grundlegend Neue
Im Bereich Startups und Best Practice

Pittsburgh Sketches -- Among the Glass-Workers

Akteurinnen und Akteure
vielen davon fehlen die Ressourcen für
Erholungsforschung
in Inkubatoren und Co-Working-Spaces

Patient-lift-Integra-DC1

neue Realitäten
besetzt diese

Crosso - Cupping-matDa uns bewusst ist, dass ein künsterlisch derart wertvolles und tiefschürfendes Posting erst verdaut werden muss, verabschieden sich die Siedler einmal in die Weihnachtspause!

Wir gehen wieder beruhigt in den Winter – genau 2 Jahre nach dem ersten innovativen Posting!

Suchbegriffspoesie: Wer bastelt mit – Poesie der kleinen Dinge

Die Suchbegriffe für dieses Blog müssen wieder zu Kunst verarbeitet werden! Dieses Mal mit Begriffen aus WordPress-Statistik für das zweite Quartal, den aktuellen Suchbegriffen aus den Google-Webmaster-Tools …

… und als multi-mediales Cross-Over-Gesamtkunstwerk: mit brandaktuellen und künsterisch unglaublich wertvollen Bildern der letzten Forschungsreise.

wer bastelt mit
poesie der kleinen dinge

kann man einen heizöl stahltank zum eisspeicher umbauen
wie tief soll ein wassertank in erde sein wegen energie
wie kann ich wassertank in sommer kühl halten?
wie baut man ein schiff aus papier

eisspeicher heizung selber bauen
periskop basteln
und jetzt du
ökofuzzi

Ökofuzzis trennen Müll

Ökofuzzis trennen Müll

irgendwessen
holz haufen
basteln mit zaunlatten

Irgendwer auf einer Baustelle

Irgendwessen Baustelle

tomatenspalier selberbauen
pannonia feuer tomate
tomaten plantage
fette ernte

qualitätssicherung lustig
inbetriebnahme protokoll
fertig erdkeller

elementares
element wasser
nebelkollektor selber bauen

Für den Nebelkollektor

Für den Nebelkollektor

ein schild sagt mehr als 1000 worte
edelstahl lochabdeckung ying und yang
ein wort sagt mehr als 1000 bilder

Schild

Ein Schild…

fata morgana physik
fehler in der matrix
heissluftballon anker
gespensterschiff
brieftauben früher

seltsame gebäude
riesiges loch in der erde

Seltsames Gebäude

Seltsames Gebäude – diese Kapelle lacht!

spiegelung im wasser
zisterne selber bauen

Spiegelung im Wasser

Spiegelung im Wasser

clownfisch symbiose
maden im wassertank
bau eines regenwurms
3 meter langer regenwurm
lass ihn nicht rein!

Gefaehrliche Tiere

Nicht nur Regenwürmer sind gefährlich.

pvc geschichten
übergangsmuffennippel
solarschläuche und sammelrohr

Baum, Verbindungsstück

Übergangsmuffe in der Natur

erfindungen im 19. jahrhundert
torpedo verdampfer
kleine kettensäge
spielzeug bus
russenluster

alternative busreisen
warnweste executive
dusche für draussen
achtung lebensgefahr

Wildes Loch, Warnung

Begehen auf eigene Gefahr

kanadische siedler
liebe übers internet
gedenkzustand facebook

werbepause

gute investition
heißesten mit eisspeicher
energie in überfluß tüftler

seltsame erscheinungen
schwebende kaffeetasse
msr jenseits tarnung
kühlschrank rosa

Seltsame Erscheinungen

Seltsame Erscheinungen

edv lustig
cmi ta passwort zurück setzen
was wären die großen erfolge ohne die kleinen
phase 3 von 3 konfigurieren von windows wird vorbereitet

seriöser hintergrund
wärmepumpe meeting
allwissende müllhalde
reine projektorganisation
die besten zeichnungen mit bleistift

Seriös

Seriös.

vollpanik
luftballon ohne luft
torpedo kühlschrank
feuer machen ohne hilfsmittel
schwarzer ritter monty python

Schwarzer Ritter

Schwarzer Ritter

spielzeug garten
kleinster bagger der welt
die tiefste bohrung der erde
himmel und hölle beschriften

Wildes Loch

„Wildes Loch“

wie sah die erde früher aus
so lange nicht gesehen
schornstein qualmt
barockfassaden
die siedlerfamilie

Ursprung

Wie sah die Erde früher aus?

soziale netzwerkkarte
die ersten drei tage im jenseits
dieser moment wenn jemand nicht zurückschreibt

Metaphysische Botschaften

Jenseits – metaphysische Botschaften?

was gibt es neues ding der woche
jenseits von jedem
windrad fällt um

Suchbegriffspoesie: Frühling für Monty Python und Eisspeicher für Tüftler

Google verschlüsselt die Suchergebnisse – also müssen wir uns mit den kärglichen Resten in der WordPress-Statistik begnügen.

Die Suchbegriffskunst aus dem Rohmaterial des letzten halben Jahres hat eher Haiku-Charakter.

Wie immer, besteht jede „Verszeile“ aus einem unveränderten, zusammenhängenden Ausschnitt aus einem Suchbegriff.

wenn blätter von den bäumen stürzen
der winter hat den frühling vergessen monty python

einstein kühlschrank
kühlschrank für tüftler

der kühlschrank ist eine kühlmaschine
eiszapfen schloesser kanada

poesie-02erfinder hersteller heizung der neuzeit
eisspeicher selber bauen

eisspeicher rund oder eckig
fehler in der matrix

poesie-01geben und nehmen
regenwürmer wechseln im laufe eines jahres

regenwald apparatur
luftkollektor selber bauen mit dosen

poesie-03wie funktioniert ein hygienespeicher
smart grid hygienespeicher
wärmepumpe portweiterleitung

phasenübergang
temperaturverlauf an der grenzfläche der gussform