Jenseits von Pannonien (4)

oder

A Tribute to Richard Feynman

Der geniale Physiker Richard Feynman – ein großes Vorbild von Irgendwem –  war unter anderem für seine ‚Feynman Diagramme‘ berühmt geworden, die erlauben, die Wechselwirkung zwischen Elementarteilchen zu berechnen.

Pinguindiagramm

Mit dem sogenannten ‚Pinguindiagramm‘ wird die Wechselwirkung zwischen Quarks dargestellt.

(Wem extrem langweilig ist, der kann dazu die entsprechenden Postings des Quanten-Elementes lesen.)

Eine Idee, die Irgendwer für den Bau des Wärmepumpensystems LEO_2 aufgegriffen, adaptiert und bis ins letzte Detail verfeinert hatte. Denn nur zu oft hatte er miterleben müssen, dass Installationsarbeiten verzögert wurden, weil ein bestimmtes ‚Teilchen‘, meistens ein passendes Rohrleitungs-Fitting, fehlte. Im günstigsten Fall wurden dann mehrere Fittings auf abenteuerliche Weise zusammengeschraubt, in ungünstigeren Fällen mussten mit einigen Stunden Verzögerung Teile ‚aus der Firma‘ besorgt werden, und im schlimmsten Fall musste etwas bestellt werden, das dann erst Tage später zur Verfügung stand.

Mit Irgendwessen Verrohrungsdiagrammen (kurz ‚I-Verrohrungsdiagramme‘)gehörte das der Vergangenheit an!

Irgendwessen Verrohrungsdiagramm

Dieses I-Verrohrungsdiagramm zeigt zum Beispiel den Austritt des Solekreises aus dem Eisspeicher mit Sicherheitsgruppe und Füllventilen). Unterschiedliche Dimensionen werden farblich dargestellt.

Diese stellten ein Hydraulikschema bis ins letzte Einzelteil zerlegt exakt dar. Jedes Fitting erhielt sein eigenes Symbol, das durch Farbe und Form charakterisiert wurde. So wurde aus einem Übergangsnippel 40/50mm x 1 1/2″ Aussengewinde ein simples Übergangsnippel 40/50 mm x 1 1/2" Außengewinde aus einer Reduziermuffe 1 1/4″ Innengewinde x 1″ Innengewinde ein Reduziermuffe 1 1/4" IG x 1" IG und eine Flachdichtende Verschraubung, 2fach Klebemuffe 40mm sah mit Flachdichtende Verschraubung 2fach Klebemuffe 40mm schon viel weniger furchterregend aus …

Freilich, einem Installateur durfte man so etwas nicht(!) zeigen. Irgendwer hatte das einmal aus Versehen gemacht. Alleine den Blick, den er damals geerntet hatte, würde er sein Leben lang nicht mehr vergessen. Wenn Blicke sprechen könnten, hätte dieser wahrscheinlich so etwas gesagt, wie:

„Wos hod denn dea g’raucht … ?!“

Und den Nobelpreis würde Irgendwer mit dieser Revolution der Verrohrungsplanung wahrscheinlich auch nicht gewinnen.

Aber für die individuelle Planung der Verrohrung von LEO_2 war es perfekt!  Wenn die Gegebenheiten und Abmessungen Vor-Ort nach einer ersten Besichtigung bekannt waren, konnten mit etwas räumlichem Vorstellungsvermögen die benötigten Teile ermittelt, kombiniert und optimiert werden.

So hatte das Irgendwer auch für den Solekreis in der Hütte des unerschrockenen Siedlers gemacht. Die Teile und Fittings für die Verrorhrung wurden gemäß Irgendwessen Verrohrungsdiagrammen geplant und bestellt. Verrohrungssegmente, die nicht von den örtlichen Naturmaßen abhängig waren wurden vormontiert und so auf die Baustelle geliefert.

Soleverrohrung-Vormontiert

Die Soleverrohrung wurde vormontiert auf die Baustelle geliefert, um Fehler durch die Monteure zu vermeiden.

Den Monteuren musste dann ’nur noch‘ anhand einfacherer Skizzen erklärt werden, wie die einzelnen Segmente zu verbinden waren.

Hydraulikschema Solekreis (einfach)

Hydraulikschema Solekreis im Technikraum (vereinfacht)

Damit war es auch für einen normal begabten Installateur ohne LEO_2 – Spezialwissen kein Problem, die Anlage korrekt zu verrohren.

LEO_2-Technikraum

Fertig verrohrte Wärmepumpenanlage LEO_2 (Technikraum).

Und bald war ein weiterer Meilenstein geschafft: der letzte Übergangsmuffennippel war verschraubt und die Anlage bereit zur Befüllung …

Ein Gedanke zu „Jenseits von Pannonien (4)

  1. Pingback: Irgendwo im hohen Norden: Der Große Tag! | punktwissen

Antworte den Siedlern:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.